Euphorbia pulcherrima (GS597677
Schon gewusst?

Wenn die Tage kürzer werden, kommt Weihnachtsstimmung auf

Der Morgennebel steigt eher auf, am Abend wird es früher dunkel und der erste Frost macht sich bemerkbar. Und so langsam macht sich Weihnachtsstimmung breit. Bald ist Weihnachten.

Alles untrügliche Zeichen für die Winterzeit. Bald macht sich Weihnachtsstimmung bemerkbar und wen die bisher noch nicht erreicht hat: in knapp 2 Monaten ist Weihnachten!

Wo ist die Weihnachtsstimmung?

Wo ist die Weihnachtsstimmung?
Wo ist die Weihnachtsstimmung?

Die Spekulatius im September haben es nicht geschafft und der Rummel um Halloween erst recht nicht? Verständlich, doch so langsam spricht nichts gegen eine leise beginnende Weihnachtsstimmung. Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, verschönern Kerzen die Atmosphäre. Heißen Tee dazu, und schon denkt man an Vanillekipferl und Zimtsterne. Langsam wird die Erinnerung an das letzte Weihnachtsfest wach. Da stand eine herrliche Nordmanntanne im Wohnzimmer. Die muss es dieses Mal wieder sein. Blühten die Barbarazweige nicht so wundervoll? Zweige schneiden schnell im Kalender notieren! Und wohin kommt der Adventskranz dieses Jahr? Der Pegel der Weihnachtsstimmung steigt.

Spekulatius nun doch gefragt!

Spekulatius nun doch gefragt!
Spekulatius nun doch gefragt!

Das Anlegen einer Geschenkeliste schadet nicht, Gedanken über den Festschmaus ebenso wenig. Wo die Weihnachtsstimmung sich ohnehin schon entfaltet, kann man auch mal nach der Baum-Dekoration sehen. Soll es bei roten Kugeln bleiben? Oder wie wär’s denn mal mit edlem Silber oder extravagantem Violett? Im Laufe des November werden die ersten Einladungen zu Weihnachtsfeiern eintreffen. Warum nicht ein privates Treffen am Adventssonntag vereinbaren? Mit Verwandten oder im Freundeskreis gemütlich beim Kaffeekranz sitzen, wenn es draußen kälter und vielleicht schon weiß wird. Nun sind die Spekulatius doch gefragt! Sie tragen geschmacklich einiges zur Weihnachtsstimmung bei.

Weihnachtsstimmung auf Hochtouren

Weihnachtsstimmung auf Hochtouren
Weihnachtsstimmung auf Hochtouren

Ein pflanzlicher Weihnachtsstern verstärkt die heimelige Atmosphäre und die Vorfreude aufs Fest. Wer einen Garten hat und eine Christrose darin, holt sich das botanische Wunderwerk ins Haus. Es gibt einen wundervollen Tisch-Schmuck ab, ob allein in der Vase oder im trauten Duo mit roten Beeren, das endgültig Weihnachtsstimmung hervorzaubert. Das nächste wichtige Datum ist der Nikolaustag, an dem neben grünen Zweigen und allerhand Leckereien die ersten Weihnachtsfiguren ihren großen Auftritt haben. Ein Adventskalender macht die Weihnachtsatmosphäre perfekt. Noch ein kleiner Abstecher auf den Weihnachtsmarkt und das Last-Minute-Shoppen für alles, was das Herz am 24. Dezember begehrt. Als Letztes die Nordmanntanne nicht vergessen!

Tannenbaum kaufen verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn du weitersurfst, akzeptierst du unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert