Cucumis sativus (GS457342
Schon gewusst?

Wie kommt die Weihnachtsgurke eigentlich in den Weihnachtsbaum?

Wer kennt ihn nicht: den Brauch der Weihnachtsgurke. Eigentlich kennt den kuriosen Brauch bei uns kaum einer, oder? Das sehen die Amerikaner aber ganz anders. Die sind nämlich nur durch uns auf die Idee gekommen.

Aber wie kam denn die Weihnachtsgurke jetzt eigentlich in den Weihnachtsbaum? Und hängt man sich wirklich eine echte saure Gurke in den Baum? Und was hat er mit der Gurke im Baum überhaupt auf sich?

Was die Weihnachtsgurke überhaupt ist

Was die Weihnachtsgurke überhaupt ist
Was die Weihnachtsgurke überhaupt ist

Die Weihnachtsgurke ist natürlich keine essbare Gewürzgurke, die zu Weihnachten einfach in den Weihnachtsbaum gehangen wird. Die Weihnachtsgurke besteht aus Glas und ist ein Anhänger für den Tannenbaum, wie eine normale Christbaumkugel auch. Mit dem Unterschied, dass die Weihnachtsgurke genauso grün ist, wie die Nadeln des Weihnachtsbaumes und sie deshalb sehr schwer zu finden ist. Und genau darum geht es beim Brauch der Weihnachtsgurke. Sie SOLL schwer zu finden sein.

Die Bedeutung der Weihnachtsgurke

Die Bedeutung der Weihnachtsgurke
Die Bedeutung der Weihnachtsgurke

Was passiert denn aber mit der Weihnachtsgurke, wenn sie gefunden wird? Besonders beliebt ist der Brauch in Amerika. Hier glaubt man aber, dass die Weihnachtsgurke fester Bestandteil der deutschen Tradition ist. Die Weihnachtsgurke wird im Tannenbaum versteckt und am heiligen Abend müssen alle nach der Gurke suchen. Wer sie zuerst findet, bekommt ein zusätzliches Geschenk, oder darf zuerst mit dem Auspacken der Geschenke beginnen. Die „Christmas Pickle“ wird mittlerweile aber auch hier immer bekannter.

Wo die Weihnachtsgurke herkommt

Wo die Weihnachtsgurke herkommt
Wo die Weihnachtsgurke herkommt

Wie bei vielen anderen Bräuchen auch, ist der Ursprung der Weihnachtsgurke nicht ganz eindeutig. Ein Mythos besagt, dass die Geschichte der Weihnachtsgurke aus dem 20. Jahrhundert kommt. Damals hatten die Familien nicht genügend Geld für Geschenke und so bekam nur das Kind, das die Weihnachtsgurke im Baum fand, ein Geschenk. Eine andere Legende besagt, dass ein deutscher Soldat im amerikanischen Bürgerkrieg durch eine Gewürzgurke als Henkersmahlzeit wieder gesund wurde und seitdem jedes Jahr eine Gurke in seinen Weihnachtsbaum gehangen hat. Aber egal, wie die Weihnachtsgurke in den Weihnachtsbaum gekommen ist – ein lustiger Brauch ist sie allemal.

Tannenbaum kaufen verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Shoppingerlebnis
zu bieten. Wenn du weitersurfst, akzeptierst du unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert